Grundlagen QM und Auditwesen in Aviation – REFRESHER

Zielgruppe

Leiter Qualitätsmanagement oder im Qualitätsmanagement beschäftigte Mitarbeiter mit Auditaufgaben bzw. Auditoren, die

  • für ihre Tätigkeit in einem luftrechtlich genehmigten Betrieb Grundlagenkenntnisse im Qualitätsmanagement und Auditwesen auffrischen wollen
  • ihr Verständnis und den Zusammenhang zwischen Qualitäts-/ Auditnormen und den luftrechtlichen Anforderungen z.B. Part 21, Subpart G (Herstellung) festigen wollen

Seminarinhalte

Qualitätsmanagement und Auditwesen

Theoretische Wiederholung und Vorstellung von Revisionen gängiger Qualitäts- und Auditnormen

  • ISO 9001:2015
  • DIN EN 19011

Theoretische Wiederholung und Vorstellung von Revisionen im Qualitätsmanagement und der Auditanforderungen im Luftrecht (Vergleich und Gegenüberstellungen)

  • Part 21, Subpart G – Herstellungsbetriebe
  • Part 21, Subpart J – Entwicklungsbetriebe
  • Part 145 – Instandhaltungsbetriebe
  • Part M, Subpart G – Betriebe zur Aufrechterhaltung der Lufttüchtigkeit
  • EASA Air Operations

Anwendung Qualitätsmanagement und Übungen Auditwesen in einem luftrechtlich genehmigten Betrieb

  • Praktische Anwendungsbeispiele aus der Luftfahrt
  • Beispiele Qualitäts-Werkzeuge und -Strategien
  • Auditmanagement
  • Übungen z.B. Auditplanerstellung, Fragelisten, Durchführung

(Anpassungen vorbehalten)

Zugangsvoraussetzungen

Gute Grundkenntnisse im Qualitätsmanagement und/oder Auditwesen von Vorteil.

Teilnahmebescheinigung

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung, in der die Seminarinhalte ausführlich beschrieben sind.

Enthaltene Leistungen

  • Teilnahme am Seminar, Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung
  • Mittagessen oder Imbiss (Salate, Brötchen)
  • Kalte Softgetränke, Kaffee, Tee, Obst, Snacks während des Seminars bzw. der Kaffeepausen

 

Revisionsstand: 12/2017

Seminar drucken