Auditor in der Luftfahrt

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen aus der Luftfahrt und/oder der Luftfahrtindustrie, die für ihre Tätigkeit

  • anwendergerechte Kenntnisse über die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von internen und externen Audits (Lieferantenaudits) erwerben wollen
  • ihre Rolle und Verantwortung als Auditor besser verstehen wollen

Was ist das Besondere an unserem Seminar?

Soweit möglich, stimmen wir die praktischen Übungen auf die Arbeitsumgebung der Teilnehmer ab (z.B. Part 21, Part M, Part 145).

Sie haben die Möglichkeit, Ihr QMH, POE, MOE, DOH, CAME etc. mitzubringen und für die praktischen Übungen Ihre eigenen Verfahren und Prozesse zu verwenden.

Wir begrenzen die Anzahl der Teilnehmer auf 9 Personen, so dass wir in max. 3 Arbeitsgruppen anhand von Fallbeispielen jeweils ein internes Audit und ein Lieferantenaudit durchführen können.

Seminarinhalte

Einführung ins Auditwesen

  • Begriffsdefinitionen
  • Auditarten
  • Auditstrategien
  • Auditprinzipien
  • Management eines Auditprogramms
  • Qualifikation und Bewertung von Auditoren

DIN EN 19011 (Schwerpunkte)

Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung von internen und externen Audits

(Anpassungen vorbehalten)

Zugangsvoraussetzungen

Grundlagenkenntnisse im Qualitätsmanagement

Gute Kenntnisse des für Sie anwendbaren Luftrechts und/oder anwenderbereite Kenntnisse Ihres Handbuchs sind für den Lernerfolg von großem Vorteil

Teilnahmebescheinigung

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung, in der die Seminarinhalte ausführlich beschrieben sind.

Enthaltene Leistungen

  • Teilnahme am Seminar, Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung
  • Mittagessen oder Imbiss (Salate, Brötchen)
  • Kalte Softgetränke, Kaffee, Tee, Obst, Snacks während des Seminars bzw. der Kaffeepausen

 

Revisionsstand: 12/2016

Seminar drucken