Consulting

Sie wollen Ihr Unternehmen weiterentwickeln und streben eine Genehmigung als Entwicklungsbetrieb nach Part 21, Subpart J oder Herstellungsbetrieb nach Part 21, Subpart G oder eine Anerkennung als „Alternative Design Organisation“ (STC bzw. ETSO) an?

Wie schaffen Sie es jedoch, ein solch anspruchsvolles Projekt in Ihrem ohnehin schon engen Zeitplan unterzubringen?

  • Welches ist die für Ihr Vorhaben geeignete Genehmigung?
  • Welche personellen Voraussetzungen werden dazu benötigt?
  • Welche erstmaligen und wiederkehrenden Kosten kommen dabei auf Sie zu?
  • Worauf sollten Sie bei der Antragsstellung an die zuständige Behörde achten?
  • Wie wird der Genehmigungsprozess ablaufen?
  • Welche Qualifikationen benötigt Ihr Personal?
  • Wie sollte die Struktur eines Herstellungs- bzw. Entwicklungsbetriebshandbuchs aufgebaut sein?
  • Wie bereite ich mich auf die Audits für die zuständige Behörde vor?

Mehr als 20 Entwicklungs- und Herstellungsbetriebe sowie „Alternative Design Organisations“ haben in den vergangenen Jahren mit unserer Unterstützung ihr Ziel erreicht.

Bitte rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen ersten Telefontermin, so dass wir Ihr konkretes Anliegen ermitteln können und Ihnen einen Vorschlag für eine bedarfsgerechte Beratung erstellen können.

Wir machen Sie „FIT FOR EASA“!